Einfach hoffen können? – Von Ostern bis Pfingsten.

Sonntags treffen wir uns vor Mittag zum Gottesdienst; Leute aus dem betreuten Wohnen, Familien mit behinderten Kindern und Leute aus den Gemeinden. Ich hatte die Aufgabe, eine Idee zum Evangelium zu erzählen. Es ging um das Zutrauen und um das Wachsen, wie es uns Jesus zusagt. Jeder und jede sollen als “königliche” Menschen leben können. … WeiterlesenEinfach hoffen können? – Von Ostern bis Pfingsten.

Gehörlosenvereine im Essen

Die Gruppe sitzt in einem Großraumwagen des Intercity. Alle lachen fröhlich in die Kamera.

Kath. Geörlosenverein “St. Josef 1911” Bochum. Versammlungen und Gottesdienste am 3. Sonntag im Monat um 14.30 Uhr in der Kirche St. Meinolphus Mauritus, Bochum und im Gemeindesaal. Vorsitzender: Horst Michaelsen, Fax: 02327/737337. Kat. Gehörlosenverein “Franz von Sales” Duisburg. Versammlungen und Gottesdienste am 2. Samstag im Monat um 13.30 Uhr in der Kirche St. Gabriel, Disburg … WeiterlesenGehörlosenvereine im Essen

Die Amaryllis als Partnerin der Seelsorge

vier prächtige rote Amaryllisblüten, spitz zulaufende Blütenblätter um einen Blütenstand mit gelben Enden. Schwarzer Hintergrund. Gräser als Dekoration hinter den Blüten.

Eine Dame, die an einer schweren geerbten Erkrankung leidet, brachte mich auf diese Idee. Sie hatte ihre Krankheit und deren Verlauf bereits an Verwandten erlebt und ist sehr besorgt um ihre Kinder. Nun lebt sie in einem Heim, weil sie nicht mehr allein Zuhause sein kann. Das Gehen fällt ihr schwer. Das Sprechen wird immer … WeiterlesenDie Amaryllis als Partnerin der Seelsorge