Einfach über Glauben sprechen?

Die Website glaube-einfach.de sucht Sie und die Glaubensbegriffe, die Sie mit einem Satz erklären können. Das wird uns allen helfen, wieder über unseren Glauben zu sprechen.
Menschen sitzen nebeneinander. Sie halten Gebetbücher auf dem Schoß oder in der Hand. Ihre Gesichter sieht man nicht.

Hier geht es nicht um Leichte Sprache.

Hier geht es um eine einfache Sprache, die uns das Glaubensgespräch erleichtert. Wir würden schon gerne mal über unseren Glauben sprechen und haben Fragen und Ideen. Aber manchmal ist das peinlich. Wir wollen ja auch nicht ausgelacht werden und haben manchmal erlebt, dass uns jemand belehrt hat, ohne das wir verstanden hätten, worum es eigentlich geht.

Auf der Website steht es so:

“Möchten Sie einmal davon erzählen, was Sie in Ihrem Leben vom Glauben verstanden haben? Ganz persönlich – mit einfachen Worten – mit einfachen Sätzen?
Dann sind Sie hier herzlich eingeladen.
Benutzen Sie bitte keine Fremdwörter. Verzichten Sie möglichst auf Nebensätze.
Fassen Sie sich kurz.
„Alles so einfach wie möglich, aber nicht einfacher …“ sagt der berühmte Albert Einstein.
Alles darf gesagt werden.
Es ist gar nicht so leicht, in einfachen Worten vom Glauben zu sprechen.
Aber einen Versuch ist es wert.
Wir freuen uns über jede Rückmeldung.
Beiträge sind durch Initialen der AutorInnen in Klammern gekennzeichnet.”

Einfach klicken auf glaube-einfach.de und schauen, was andere schon an Begriffen eingereicht haben.

Schreibe einen Kommentar