Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Da ist der Wurm drin“ – eine Kunstwerkstatt über das Geheimnis vom Vergehen und Werden

Dienstag, 1. Oktober 14:00 - Freitag, 4. Oktober 14:00

€90
Logo des Pädagogisch-Thelogischen Institutes der evangelischen Kirche im Rheinland

Der Herbst ist ein Verwandlungskünstler. Er macht uns vor, wie Dinge gehen und vergehen.

Die Blätter fallen von den Bäumen. Sie bedecken den Boden in den schönsten Farben und werden zu Erde. Zu dem Boden, auf dem der kommende Frühling wachsen wird.

Was geschieht da? Was hat der Wurm damit zu tun? Was will neu in mir wachsen und werden?

Mit diesen Fragen gehen wir auf kreative Entdeckungsreise. Draußen und Drinnen. Wir begegnen der Erde, dem Vergehen und dem Wunder der Verwandlung.

Mit Fundstücken, Bewegungen und Worten gestalten wir Bilder und Erfahrungen, die diesem Geheimnis auf den Grund gehen.

Leitung:

Gundula Schmidt, Referentin für Inklusive Seelsorge, Wuppertal, und Theaterpädagogin (BUT)

Sabine Lucke, Künstlerin Kaufbeuren

Ralf Ramacher, Fachreferent PTI

Eingeladen sind:

Erwachsene mit und ohne Behinderung, PfarrerInnen und SeelsorgerInnen, pädagogische Fachkräfte und alle, die an inklusiver Arbeit und an Seelsorge interessiert sind.

Kosten:

30 € für Menschen mit Behinderung ohne eigenes Einkommen und Studierende

Alle anderen zahlen 90 €

Details

Beginn:
Dienstag, 1. Oktober 14:00
Ende:
Freitag, 4. Oktober 14:00
Eintritt:
€90
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Pädagogisch-Theologisches Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland
Telefon:
0228 - 95 23 - 123
E-Mail:
katrin.arnold@pti.ekir.de
Website:
https://www.pti-bonn.de