In Leichter Sprache: Was wir tun

Gedankenblase auf grünem Hintergrund mit der Aufschrift

Wir sind ein Arbeitskreis.
Wir sind Sabine Köther
und Dorothee Janssen
und Dr. Gerhard Dittscheidt
und Joachim Derichs
und Diakon Hans-Gerd Holtkamp.

Wir laden andere ein und arbeiten gemeinsam.
Wir bauen Barrieren ab.
Wir machen schwere Text leicht.
Wir erklären anderen, was sie tun können.
Wir lernen von Experten.

Unsere Kirchen sollen so sein:

Ein Mann hält einen Zettel in der Hand. Er erklärt etwas. Der Mann trägt eine Brille. Mit einer Hand macht er Gesten beim Sprechen.

    • Alle können in die Kirche kommen.

Wir helfen.
Wir lernen.
Es gibt Rampen.

    • Alle sind eingeladen.

Es gibt Plakate
und Telefonnummern
und E-Mail-Adressen.
Wir können zusammen beten
und feiern.
Wir kennen uns.

  • Es gibt eine Induktive Höranlage.
  • Es gibt das Gebetbuch mit großer Schrift.
  • Und es gibt das Gebetbuch in Brailleschrift.

Das Gebetbuch heißt Gotteslob.

Alle beten mit
und singen mit.

Die Glücklichen sind willkommen
und die Traurigen sind willkommen.

Wollen Sie mitmachen?

Wir freuen uns, wenn viele Menschen mitmachen.
Wir sind schon 5 Menschen.
In unserem Arbeitskreis sind manchmal sogar 10 Menschen.
Wollen Sie mitmachen?
Haben Sie Ideen?
Haben Sie Fragen?
Sie können uns gut erreichen.
Wir freuen uns auf Sie.