Wie kommt die Botschaft zu Ihnen?

Photo by Edward Cisneros on Unsplash

Viele Menschen schaffen es am Heiligen Abend nicht allein zur Kirche. Darum besuchen wir in den Wochen vor Weihnachten so viele Menschen wie möglich und informieren uns über das Weihnachtsfest :

Wie und wo und mit wem feiern Sie Weihnachten?

Viele Menschen sind ganz alleine. Sie kennen das schon. Sie durchforsten das Fernsehprogramm nach schönen Sendungen. Da ist es gut, dass es TV für alle gibt. Da können Sie ganz gezielt nach Sendungen mit Untertiteln oder Audiodeskription suchen. Das Bistum Trier hat entsprechend Sendungen mit kirchlich relevantem Inhalt zusammengestellt.

Wenn es mehr Fahrdienste für Menschen mit Behinderung gäbe und wenn dieses System besser ausgebaut wäre (mehr Anbieter, keine zeitlichen Einschränkungen, flexibler), könnten auch mehr Menschen an zentralen Feiern teilnehmen. Außerdem wäre es gut, wenn sie wüssten, wen sie ansprechen können. Darum unsere Bitte an alle Öffentlichkeitsarbeiter:

Stellen Sie sicher, dass immer jemand erreichbar ist.

Im Internet, im Pfarrbrief, in der Tageszeitung und im Schaukasten sollten Menschen Namen, Telefonnummern, Faxnummern, Mailadressen finden. Niemand soll alleine feiern müssen!

Schreibe einen Kommentar